Klaus-Peter Grossmann

Klaus-Peter Großmann

Mitglied seit 2000
Geburtsjahr: 1945
Beruf: Oberstudienrat a. D.

Im Herzen Deutschlands an der "Saale hellem Strande" in Thüringen geboren; in der Stunde Null 1945 im offenen Kohlenwagen 3 Tage durch die englische Besatzungszone nach Osnabrück gekommen, nachdem Sowjet- und US-Soldaten in Thüringen eintrafen.

Seit 1956 in Hannover, dort Abitur 1966; zuvor schon Arbeit in der Theater-AG der Leibnizschule; klägliches Versagen beim Vorsprechen an der Theater- und Musikschule in Hannover. Stattdessen ein Studium der Germanistik und Geographie an der Uni Göttingen, dort 1. Staatsexamen 1972. Referendar am Gymnasium Bad Sooden-Allendorf, 2. Staatsexamen 1974 in Kassel; seitdem als Studienassessor und Studienrat am Otto-Hahn-Gymnasium Göttingen, seit 1984 als Oberstudienrat am Gymnasium Uetze und Wiederaufnahme theaterschauspielerischer Talente mit Gründung einer Theater-AG, die bis zur Pensionierung 2009 Bestand hatte mit insgesamt 21 Aufführungen. Seit 2000 Gründungsmitglied von BretterWelt.

2014: Das Festkomitee 2016: Kormoran 2017: 'Das hat man nun davon ...', Lendwirtschaftsminister Dr. Finz

Rollen:


2001 Bremer Freiheit Timm
2002 Schöne Bescherungen Onkel Harvey
2004 Wer hat Angst vor Virginia Woolf Regie
2006 Happy Regie
2007 Zoogeschichte Regie
2007 Arsen und Spitzenhäubchen Dr. Hermann Einstein
2009 Ein Inspektor kommt Regie
2010 Kabale und Liebe Präsident von Walter
2011 Top Dogs Herr Großmann
2012 Hilfe, das Volk kommt Regie
2014 Das Festkomitee Lawrence Adamson, Kleinunternehmer
2015 Mord im Pfarrhaus Dr. John Haycock
2016 Kormoran Portier
2017 Das hat man nun davon ... Dr. E. Finz, Landwirtschaftsminister
2018 Der nackte Wahnsinn Selsdon Mowbray (Einbrecher)